Mittwoch, November 4th, 2015

 

Lallendorf rettet VW!

Rolf Kauka, Hugo Ruppe, Claus Narr – mit Markranstädt verbinden sich die Namen vieler innovativer Menschen. Sie waren Visionäre und Problemlöser, wurden zu Stars ihrer Branchen. Ein Altranstädter IT-Unternehmen hat nun das Zeug, in deren Fußstapfen zu treten. Das Team ist durch Zufall auf die Lösung des Flüchtlingsproblems gestoßen. Auf rund 200 soll die Zahl der zugewiesenen Asylbewerber in Markranstädt in nächster Zeit anwachsen. Aber es kommen ständig neue Flüchtlinge nach. Sie nutzen die so genannte Balkan-Route. In den Schluchten dieses Gebirges kann man sich schnell mal verlaufen. Deshalb werdenlesen