Donnerstag, August 11th, 2016

 

Kulkwitz: Entweder nachpumpen oder Lift-Sportplatz

Die Lage in Kulkwitz ist prekär. Die in den letzten Jahren hier angesiedelten Fischer sehen sich seit einigen Wochen ihrer Existenzgrundlage beraubt. Grund: Der Wasserspiegel des Lago Radona ist drastisch gesunken. Jetzt muss die Stadt reagieren, weil die Natur eine Festlegung des Landratsamtes einfach mal so ignoriert hat. Nicht auszudenken, dass der See auf die gleiche Weise, wie er zum See ernannt wurde, wieder zum Acker wird. Ganze Aktenordner würden ad absurdum geführt. Erst im Januar hat das Landratsamt einen Wasserstand von mindestens 121,10 Metern über Nullniveau des Meeresspiegels (NHN)lesen