Freitag, September 15th, 2017

 

Religionsupdate in der Krakauer Straße

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht irgendwelche Gerüchte in unserer Mailbox landen oder gleich durch den Hörer kolportiert werden. Mal soll ein neuer Swingerclub aufgemacht haben, dann hinter einem Rathausfenster Cannabis-Pflanzen gedeihen oder Räpitz nun doch an Sachsen-Anhalt abgetreten werden. Einzelfälle, die man gleich weglachen kann. Wenn dann aber mal innerhalb weniger Tage gleich zwölf Fragen eingehen, die sich auf das gleiche Gerücht beziehen, sollte man der Sache schon mal nachgehen. In den Betreffzeilen der E-Mails heißt es unter anderem „heikles Thema“, „brenzlige Frage“ oder „bitte vertraulich: Istlesen