Donnerstag, November 9th, 2017

 

Jahreshauptversammlung mit Abstieg aus der 4. Etage

Aufgeschreckt durch die Ankündigung, künftig nicht mehr in die vierte Etage aufzufahren, wollte ein außenstehender Beobachter teilhaben am Meinungsbildungsprozess der selbsternannten ErklärbärInnen und nahm am letzten Freitag als Berichterstatter an der Jahreshauptversammlung der MN-Aktionäre teil. Hier sein Report: Eine übersichtlich und eindeutig formulierte Beschlussvorlage war fristgemäß und ohne Vorberatung in diversen Ausschüssen an alle NachtschichtlerInnen verteilt worden. Auch der Versammlungsort war gut gewählt. Mitten unter den Augen der Öffentlichkeit traf man sich in einer ländlichen Schänke und hatte damit die beste Tarnung überhaupt. Dass nicht alle selbstgewählten Vertreter des Gremiumslesen