Donnerstag, März 8th, 2018

 

Das Ende aller Probleme: Unsere neue Globalhymne

Da darf auch die auf Lokales ausgerichtete Satire nicht schweigen! Endlich hat mal jemand erkannt, wo es in unserem deutschen Lande wirklich krankt. Nicht überforderte Tafeln oder kalt enteignete Diesel-Fahrer, nicht der Klimawandel, das Heer in Armut fallender Rentner oder der Zustrom von Flüchtlingen sind unsere Sorgen. Im Gegenteil: Das alles sind nur bewusst inszenierte Nebenkriegsschauplätze, die uns von unserem einzigen wahren Problem ablenken sollen. Die Nationalhymne ist der faule Pfuhl im Sumpfe! Sie war bislang eine unscheinbare Figur im großen, stillstehenden Räderwerk der Bundesregierung. Aber stille Wasser sind tieflesen