Dienstag, April 3rd, 2018

 

Radlosigkeit auf den Drahtesel-Loipen (3)

Auf zur dritten und letzten Etappe der „Tour de Markranstädt“. Die beiden vorangegangenen Abschnitte hatten es in sich. Vom Orientierungslauf ohne Karte über anspruchsvolle Geländestrecken bis hin zu mannigfaltigen Schilderrätseln war alles dabei. Auch die Schlussetappe hat für Jabadu, unserem Mann im gelben Trikot, noch einige Herausforderungen zu bieten. Keine Bergwertung leider und auch keine Sprintankunft, dafür aber Slalom-Parcours, Radfahrverbote und versteckte Wege. Die zweite Etappe endete stadtauswärts an der Tankstelle. Ab da geht’s also in die Enge wie die Wurst in den Darm und weiter Richtung Kreisverkehr. Wenn einlesen