Dienstag, Juni 23rd, 2015

 

Mehr Toleranz mit Nr. 128

Ganz Deutschland diskutiert in diesen Tagen über Asyl, Asylanten und Asylrecht. Auch in Markranstädt gab und gibt es dazu Veranstaltungen. Dabei haben wir längst bewiesen, dass wir tolerant sind, mit Minderheiten umgehen können und für jeden Gast eine überwältigende Willkommenskultur bereithalten. Markranstädt ist geradezu ein Hort der Toleranz. Und das nicht erst seit gestern. Schon vor 25 Jahren wurden bei uns in Sachsen die noch heute deutschlandweit gültigen Maßstäbe für Integration gesetzt. Ganz gleich, ob da ein Verfolgter der Finanzbehörden aus Baden-Württemberg ein Bleiberecht erstritt oder ein höherer Beamter auslesen