Mittwoch, Dezember 2nd, 2015

 

Eine gesegnete interreligiöse Hauptgeschäftszeit

Während sich Teile des christlichen Abendlandes der Einfachheit halber an Flüchtlinge klammern, um den Grund für den drohenden Niedergang unserer Werte bildhaft werden zu lassen, haben ganz andere Verdächtige längst Fakten geschaffen. Fakten, die scheinbar niemand sehen möchte. Zu gern ist man selbst Opfer dieses neuzeitlichen Ketzertums, dessen Rädelsführer hinter dem Altar der amerikanischen Wirtschaft sitzen. Auch in Markranstädt ist das bisweilen nicht viel anders. Unsere beiden Pfarrer – ja, auch eine katholische Gemeinde gibt es in Lallendorf noch – haben ein schweres Los in diesen Zeiten. Einerseits hätten sielesen