Freitag, Dezember 2nd, 2016

 

Großfahndung nach Markranstädter Unwort des Jahres

Es ist wieder so weit. Wie immer im Dezember rufen die Markranstädter Nachtschichten alle Leserinnen und Leser an die virtuelle Urne, um das Markranstädter Unwort des Jahres zu wählen. Eigentlich müsste es richtig „Unbegriff des Jahres“ heißen, denn zumindest ein Kandidat enthält zwei Worte. Aber im Gegensatz zu manch anderen Ereignissen haben Sie wenigstens wirklich eine Wahl. Bis zum 31. Dezember ist rechts oben das Umfrage-Modul freigeschaltet. Hier können Sie für Ihr Lieblings-Unwort voten. Damit Sie auch wissen, wofür Sie sich da entscheiden, haben wir für jeden der Kandidaten einlesen