Mittwoch, August 28th, 2019

 

Sie sind Markranstädter? Drehnse sich mal um!

Der oberste Schriftführer der Markranstäder Nachtschichten traut sich wegen der Drehbänke nicht mehr aus dem Haus. Auslachen lassen kann er sich auch im heimischen Ehebett, da muss man sich nicht auch öffentlich noch zum Ei machen, wenn man draußen als Markranstäder identifiziert wird. Die freien Spitzen hat er genutzt, um mal Ordnung in seine Gedanken zu bringen und die satirische Gemeinde am Ergebnis partizipieren zu lassen. Ein Kommentar zum Thema Stadtmöbel. Ich erinnere mich noch gut: Es ist kaum sechs Jahre her, als mich jedesmal, wenn ich nach meinem Wohnortlesen