Sonntag, September 8th, 2019

 

Tag des offenen Denkmals: Ehrung für Ruppe und Flötentöne in der Kirche

Dass sich der Tag des offenen Denkmals auch in Markranstädt seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut, mag dem Umstand geschuldet sein, dass es kaum noch Denkmale gibt. Fast alles, was einen Uhu verdient hätte, wurde in den letzten Jahren geschleift. Umso erfreulicher, was am Sonntag gegen 14 Uhr in der Ziegelstraße abging. Großer Bahnhof vor und in den MAF-Hallen. Sogar das MDR-Fernsehen war da (zum Beitrag hier klicken), als die neue Stele mit Infos über Hugo Ruppe und seine Autos enthüllt wurde. Auch für kommunalpolitische Würdenträger und Wirtschaftsmagnaten der Stadtlesen