Donnerstag, September 19th, 2019

 

Und nochmal vierte Etage: Je t`aime – Wer mit wem?

Nach dem kurzen Exkurs in die biblische Geschichte unseres Stadtrats kommen wir heute nun zu den wahrhaft existenziellen Hintergründen. Sieben Parteien, 22 Sitze – die Ausgangsfrage lautet: „Je t`aime – Wer mit wem?“ Auch wenn die Allianzen, die da geschmiedet wurden, nicht unbedingt Liebesbeziehungen sind, haben sich doch interessante Konstellationen entwickelt. Man muss es so ehrlich sagen: Die Hochzeitstänze auf dem kommunalpolitischen Parkett haben nichts, aber auch rein gar nichts mit den Sakramenten gemein, die man solchen Verbindungen im sonstigen Leben zugrunde legt. Es sind Schein-Ehen, in denen man sichlesen