Freitag, Mai 8th, 2020

 

Die Markranstädter Wochenschau (19/2020)

Die aktuelle Wochenschau droht aus den Nähten zu platzen und ein mehrseitiges Poem zu werden. Um das zu verhindern, mussten wir zum gegenwärtig sowieso in Mode gekommenen Mittel der Zensur greifen. Den Rotstift zum Opfer gefallen sind vorwiegend erläuternde Ausführungen zur Stadtratssitzung am Donnerstag. Die Tagesordnung der ins KuK verlagerten Sitzung umfasste 20 Punkte. Da eine Bürgerfragestunde ebenso fehlte wie der Punkt „Wichtige Informationen und Aktuelles“, war das öffentliche Interesse ungefähr so groß wie an der Sitzung einer Freimaurerloge. Auch Satiriker wollten sich das, selbst unter Zwang, nicht antun. Hierlesen