Kategorie: Kultur

Ritterschlag: LVZ stellt MN unter Naturschutz!

Als Satiriker ist man permanent vom Aussterben bedroht. Da ist jede Hilfe willkommen. Ganz gleich, ob Greenpeace, der KGB oder die Anonymen Alkoholiker ihren Strohhalm reichen, er wird gern ergriffen. Nach dem Claus-Narr-Award 2013 in Silber gab es nun für die Markranstädter Nachtschichten einen weiteren Ritterschlag: Die Naturschutz-Redaktion der LVZ (also die Journalisten, die sich …

Weiterlesen

Hasel- und Genüsse unterm Tannenbaum

Weihnachten und Satire: Passt das zusammen? Klar, wenn der Weihnachtsmarkt in einer Stadt zelebriert wird, in dem die Narren regieren, dann passt das schon. Ohne Zutun der Karnevalisten, so scheint es, geht’s auch zur Adventszeit in Lallendorf kaum. Und so bildeten die Närrinnen und Narren – freilich neben Kita- und Schulkindern, Vereinen und professionellen Schaustellern …

Weiterlesen

Der mit dem Holz spricht

Weihnachten rückt näher und mit dem Fest auch die Zeit finaler Hektik. Gefühlt ganz Markranstädt rückt dann wieder aus und überfällt das Nova Eventis. Was schenkt man Leuten, die scheinbar schon alles haben oder bei denen man nicht weiß, was ihnen außer einem Gewinn bei „Wer wird Millionär“ noch fehlt? Für Stine und Frank Michael …

Weiterlesen

Markranstädt im ZDF: Fernes Land

Es kommt nicht oft vor, dass Markranstädt als Kulisse für einen Kinofilm dient. Wenn überhaupt Film, dann oft minderwertige Smartphone-Streifen auf Youtube, in denen sich beispielsweise bedauernswerte Randexistenzen mit Kadavern von überfahrenen Kaninchen auseinandersetzen. Im Jahr 2012 aber kam ein Film in die Kinos, den jetzt auch das ZDF zeigte und der in der Online-Mediathek …

Weiterlesen