Donnerstag, Januar 26th, 2017

 

Der lange Schatten des Richters Jörg L.

Wir haben ernste satirische Konkurrenz bekommen! Ein Portal bietet übers Internet Markranstädter Wohnungen nicht nur zu Preisen wie in Hollywood an, sondern liefert dazu auch noch Begründungen, die einem das Zwerchfell platzen lassen … könnten. In einem Inserat werden aber offenbar auch noch sexuelle Dienstleistungen erwartet. Okay, dafür kostet der Quadratmeter in der Hordisstraße neuerdings nur 14 Euro kalt. Warum also nicht? Die Staatsanwaltschaft scheint ja bislang auch nichts dagegen zu haben. ticari.de heißt der neue, wenn auch unfreiwillige Shooting-Star am Satirehimmel. Und der hängt bei dem offenbar in derlesen