Kategorie: Gesellschaft

Rätsel um myteriöses Flaschenwandern

Eigentlich war an dieser Stelle die traditionelle Wochenschau geplant. Ärger auf dem Aldi-Parkplatz, ein vorösterliches Wunder in Lindennaundorf, neuerliche Holzarbeiten im Park, eine Strategie gegen Fahrraddiebstähle und einige Dinge mehr haben sich angesammelt. Aber Pustekuchen! Das alles muss zurück in die Pipeline, denn es tun sich geheimnisvolle Dinge zwischen Zschampert und Floßgraben, die es zu …

Weiterlesen

Der Wetterkönig von Markranstädt: Live-Chat mit Petrus

Gestern hat der meteorologische Frühling begonnen. Nur eine Woche zuvor soll der wärmste Februartag in der Geschichte der Wetteraufzeichnungen gemessen worden sein. Eine fragwürdige Aussage, denn der Beginn der Aufzeichnungen lässt sich gar nicht so einfach datieren. In Leipzig wird seit 1863 aufgezeichnet, in Deutschland gilt erst 1881 als Jahr des Starts. Geklärt ist die …

Weiterlesen

Endlich: Die Krisenmanager vom MGH sind wieder da!

Nachdem sich im Januar zwei MN-Mitwirkende und ein Leser (allesamt vulnerabel) mit dem Thema Corona-Impfungen beschäftigt und dazu mit dem Landkreis, dem DRK und dem Sächsischen Gesundheitsministerium Kontakt aufgenommen hatten, war hinterher nur eines klar: Die Ergebnisse der Recherchen würden sich nicht einmal Satiriker zu veröffentlichen wagen. Das niederschmetternde Resultat war nur mit dem Begriff …

Weiterlesen

Rassismus an der Obstwaage

Unser Volkskorrespondent Jabadu war wieder unterwegs. Als systemrelevanter Bestandteil der vulnerablen Bevölkerungsgruppe dürfte er das zwar selbst jenseits der 15-Kilometer-Demarkationslinie, aber aus lokalpatriotischen Gründen hat er trotzdem versucht, sich vor Ort mit Vitaminen zu versorgen. Die sind bekanntlich wichtig, wenn man Corona überleben will. Kann ja nicht so schwer sein, ein paar Äpfel zu kaufen. …

Weiterlesen

Wort für(s) Wort

Kinder, wie die Zeit vergeht. Schon ist das neue Blatt der Kirchgemeinde Malarüdö in den Briefkästen. Neu sind allerdings nicht nur das Blatt und die gewachsene Gemeinde, sondern auch der Titel des Heftes. Das „Kirchenfenster“ ist Geschichte. Jetzt trägt die vierteljährlich erscheinende Broschüre den Namen „geMEINdeBRIEF“. Im Vorwort der aktuellen Ausgabe widmet Pfarrer Zemmrich seine …

Weiterlesen

Das Original: Die Markranstädter Wochenschau

Für den Einstieg in die aktuelle Wochenschau müssen wir noch einmal zurück in den Schnee. Auch wenn wir uns beim Blick nach draußen kaum noch daran erinnern können, war er doch vor kurzem noch da. Aber keine Angst, wir bleiben nicht lange im weißen Gefilde. Quer durch den Markranstädter Schilderwald gelangen wir über sensationelle technische …

Weiterlesen