Kategorie: Kirche

Wort für(s) Wort

Weil bis Ostern noch ein paar Wochen vor uns liegen, könnten Leser mit atheistischem Religionshintergrund angesichts nachfolgender Zeilen auf die Idee kommen, dass Pfarrer Michael Zemmrich vom Zeitgeist der Angebote in den Supermarkt-Regalen infiziert wurde. Doch weit gefehlt. Nicht seit Januar vor sich hin alternde Schoko-Hasen aus recycelten Weihnachtsmännern haben ihn inspiriert, sondern ein Ei. …

Weiterlesen

Fünf Dutzend für den „heimlichen Zemmi“

Manche Markranstädter hätten ihn gern als Bürgermeister, für andere ist er längst mehr als das heimliche Stadtoberhaupt. Mal wird er als „graue Eminenz“ bezeichnet, immer als Integrationsfigur, häufig als Ratgeber. Auf den kleinsten gemeinsamen Nenner gebracht, ist er in Markranstädt eine der gesellschaftlich wichtigsten Personen unserer Tage. Obwohl er Nichtraucher ist, absolut fit und einmal …

Weiterlesen

Wort für(s) Wort

Man muss nicht unbedingt Christ sein, um das Augenzwinkern Michael Zemmrichs förmlich spüren zu können. Da schreibt unser Pfarrer in seiner heutigen Kolumne über drei Könige, die in eine ungewisse Zukunft gingen. Auf dem Weg dahin nahmen sie das Wertvollste mit: Gold, Weihrauch und Myrrhe. Heute fasst man sich da ungläubig an den Kopf. Mit …

Weiterlesen

Wort für(s) Wort

Wenn Gott keinen Spaß verstehen würde, hätte er die Satiriker bei seiner Schöpfung einfach weglassen können. Hat er aber nicht. Und also hat er Humor. Sein Sprecher, den er hier unten in Markranstädt beschäftigt, hat auch eine Ader für ebenso scharf- wie feinsinnige Gleichnisse. Ist es ein Steilpass für die Greta-Generation, den Pfarrer Zemmrich im neuen …

Weiterlesen

Wort für(s) Wort

Schon wieder ein Vierteljahr vorüber. Manche merken es daran, dass der neue  „geMEINdeBRIEF“ im Postkasten liegt. Damit auch die restlichen Teilnehmer unserer Gesellschaft in den kommenden drei Monaten etwas zum Nach- und Mitdenken haben, lassen wir an dieser Stelle vor jedem neuen Quartal traditionell Pfarrer Zemmrich zu Wort kommen. Diesmal hat er für uns eine …

Weiterlesen

Wort für(s) Wort

Kinder, wie die Zeit vergeht. Schon ist das neue Blatt der Kirchgemeinde Malarüdö in den Briefkästen. Neu sind allerdings nicht nur das Blatt und die gewachsene Gemeinde, sondern auch der Titel des Heftes. Das „Kirchenfenster“ ist Geschichte. Jetzt trägt die vierteljährlich erscheinende Broschüre den Namen „geMEINdeBRIEF“. Im Vorwort der aktuellen Ausgabe widmet Pfarrer Zemmrich seine …

Weiterlesen