Kategorie: Kirche

Wort für(s) Wort

Schon wieder ein Vierteljahr vorüber. Manche merken es daran, dass der neue  „geMEINdeBRIEF“ im Postkasten liegt. Damit auch die restlichen Teilnehmer unserer Gesellschaft in den kommenden drei Monaten etwas zum Nach- und Mitdenken haben, lassen wir an dieser Stelle vor jedem neuen Quartal traditionell Pfarrer Zemmrich zu Wort kommen. Diesmal hat er für uns eine …

Weiterlesen

Wort für(s) Wort

Kinder, wie die Zeit vergeht. Schon ist das neue Blatt der Kirchgemeinde Malarüdö in den Briefkästen. Neu sind allerdings nicht nur das Blatt und die gewachsene Gemeinde, sondern auch der Titel des Heftes. Das „Kirchenfenster“ ist Geschichte. Jetzt trägt die vierteljährlich erscheinende Broschüre den Namen „geMEINdeBRIEF“. Im Vorwort der aktuellen Ausgabe widmet Pfarrer Zemmrich seine …

Weiterlesen

Hier gibt’s jetzt was auf die Glocken

Hochbetrieb auf dem Marktplatz und das zu einer Tageszeit, in der Nachtschichtler ihr Hirn gewöhnlich noch ins Kopfkissen schmiegen. Am Mittwochmorgen ist das Gebälk für den neuen Glockenstuhl der Stadtkirche angekommen. In den nächsten zwei Tagen werden die 38 Balken aus massiver Eiche zusammengesetzt. Ein gigantisches 3-D-Puzzle mitten im Kirchturm: Grade die richtige Beschäftigung in …

Weiterlesen

Wort für(s) Wort

Wie angekündigt, kommt mit der heutigen Ausgabe der Markranstädter Nachtschichten ein Beitrag zu Ihnen nach Hause, der Sie in etwas anderer Form zur Besinnlichkeit in dieser unsicheren Zeit anregen könnte. Pfarrer Michael Zemmrich nimmt Sie mit auf einen Gedankenweg, der das kommende Weihnachtsfest nicht von der leuchtenden Spitze aus betrachtet, sondern von den Wurzeln her. …

Weiterlesen

Ab jetzt vierteljährlich: Wort für(s) Wort

Der Schein trügt. Nicht erst seit es TheoLeaks mit dem Kirchentest der Stiftung Warentest oder dem Bibel-Bingo in die Tabellenspitze deutscher Satire-Blogs geschafft hat, wird in der Kirchen ehrwürdiger Nacht öfter mal schräg gedacht. Im Grunde genommen sind Pfarrer immer schon Satiriker. Nur eben seriös. Sie bedienen sich der gleichen Stilmittel, indem sie das Zeitgeschehen …

Weiterlesen

Gänsehaut-Stimmung in der Kirche

Die vergangenen Monate standen in Markranstädt ganz im Zeichen des Wahlkampfes. Aber während sich die breite Aufmerksamkeit auf die Stimmabgabe zur Besetzung des Thrones im Rathaus richtete, fanden auch in der neu zusammengemeindeten Evangelisch-Lutherischen Kirche Wahlen statt. Mit viel weniger Brimborium und Tamtam nach außen, aber nicht minder richtungsweisend nach innen. Ein neuer Kirchenvorstand wurde …

Weiterlesen