Kategorie: Politik

Neues aus der vierten Etage (14): Spaß bis der Arzt kommt

So, was machen wir denn nun? Normalerweise wäre jetzt eine Rückschau auf die Sitzung der Markranstädter Duma am Donnerstag fällig. Satirisch gesehen war die 14. Folge der aktuellen Staffel der unangefochtene Höhepunkt der letzten Jahre. Völlig unmöglich, allein das Feuerwerk der Pointen in nur einer Retrospektive zu beschreiben. Aber es geht nicht anders und deshalb …

Weiterlesen

Die Hilfeschreie der Ignorierten

Holzfällerarbeiten stehen in Markranstädt grade richtig hoch im Kurs. Verständlich, dass da auch die Jakedumas nicht länger im gesellschaftlichen Abseits stehen wollen. In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch haben sie einen Weg gefunden, wie sie sich endlich als wertschöpfende Mitglieder unserer Zivilisation integrieren können. Dass Passanten angesichts der Ergebnisse von „Verwüstungen in einem noch …

Weiterlesen

Die Baulücke in der Wohlfühllücke

So langsam sieht’s danach aus, als hätten Bäume in Markranstädt eine stärkere Lobby als die vulnerable Impfgeneration und die Falschparker zusammen. Erst gab es Nachwehen zu den Fällungen in der Möwengasse, anschließend standen Waldarbeiten im Pappelwald auf der Agenda, danach ging’s an der Kita am Bad mit Kettensägen zur Sache und schließlich sorgte am Montag …

Weiterlesen

Der große Tag: Bürgermeisterin feiert ihren Hundertsten!

Wir gratulieren Nadine Stitterich zum Eintritt in den lokalpolitischen Johannes-Heesters-Club und nutzen das heutige Ereignis für einen kurzen Rückblick auf ein bewegtes Leben als Bürgermeisterin. Zuerst aber klären wir mal auf, was es mit den ominösen 100 Tagen auf sich hat. Es hätten ja beispielsweise auch 23 Meter oder 112 Kilogramm sein können. Schlimmstenfalls aber …

Weiterlesen

Das nahende Ende der Enduro-Rollstühle

Behindertengerecht umgebaute Einrichtungen, die aber von Behinderten nur schwer oder gar nicht erreicht werden können? Keine unter Betäubungsmitteln entstandene Eingebung unterforderter Satiriker und auch keine Einzelfälle in Deutschland. Unser Volkskorrespondent Georg Deimler hat ein gelungenes Beispiel solch kleinstaatlicher Planungskunst sogar in Lindennaundorf gefunden. Allerdings hat die Pointe der Geschichte im Laufe der Recherche etwas an …

Weiterlesen

Der Holzmichel ist da!

Bevor man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht, sollte man für Durchblick sorgen. In Markranstädt schnurren zur Zeit die Kettensägen auf Hochtouren. Bevor die dabei gewonnenen Scheite als Brennholz für die Gerüchteküche verfeuert werden, wollen wir mal kurz etwas Klarheit in die Rauchschwaden bringen. Man könnte die Rechnung auf folgende Formel bringen: Bei …

Weiterlesen