Kategorie: Der Tag

Der große Tag: Bürgermeisterin feiert ihren Hundertsten!

Wir gratulieren Nadine Stitterich zum Eintritt in den lokalpolitischen Johannes-Heesters-Club und nutzen das heutige Ereignis für einen kurzen Rückblick auf ein bewegtes Leben als Bürgermeisterin. Zuerst aber klären wir mal auf, was es mit den ominösen 100 Tagen auf sich hat. Es hätten ja beispielsweise auch 23 Meter oder 112 Kilogramm sein können. Schlimmstenfalls aber …

Weiterlesen

Gelber Schnee, Ingwerknollen und ein leicht verspäteter Zug

Der plötzliche Wintereinbruch sorgt aktuell für allerhand Aufregung im sonst eigentlich subtropisch geprägten Markranstädt. Neben viel Ärger gibt es aber auch erfreuliche Nachrichten. Zum Beispiel ist wegen der zahlreichen ausgefallenen Verbindungen jetzt ausreichend Platz auf den Gleisen für andere Züge. Und so fuhr gestern überraschend der seit 3. Februar 1979 als verspätet gemeldete D 7083 …

Weiterlesen

Wir trauern

  Das Neue Jahr beginnt leider mit einer sehr traurigen Nachricht. Rosel Glöckner ist verstorben. Sie hat in Markranstädt großen Respekt genossen, ihr Rat war gefragt, ihr Wort hatte Gewicht. Rosel Glöckner war die erste Stammleserin der Markranstädter Nachtschichten und hat unser Tun über alle acht Jahre kritisch und motivierend begleitet. Wir sind einfach nur …

Weiterlesen

Jetzt aber im Ernst: Frohe Weihnachten

  Frohe, gesegnete und besinnliche Weihnachten Ihnen allen! Um den Transit der polnischen Hafermast-Gans vom Magen durch den Darm zu fördern, machten die Markranstädter nach dem Festschmaus früher gern einen Spaziergang durch die romantisch verschneite Flur. Wie wir spätestens beim morgendlichen Blick durchs Fenster festgestellt haben, wird’s ist jedoch auch in diesem Jahr wieder nix …

Weiterlesen

Felize covidad der Stadt Markranstädt und dem Erdkreis

  So, jetzt ist Schluss mit lustig! Heute ist Heilig Abend und ab morgen geht’s auf die Zielgerade des Jahres. Und weil diesmal vieles anders ist, haben wir uns auch was anderes einfallen lassen, um für die letzten einsamen Tage des Jahres ein paar Momente der Freude in die Wohnzimmer zu zaubern. Mal kein gedrucktes …

Weiterlesen

Rätsel um gefürchteten „Zottel vom Ranster Rain“ gelöst

Seit einigen Tagen wird Räpitz von einer geheimnisvollen Kreatur in Angst und Schrecken versetzt. Schon kursieren die schauerlichsten Legenden um das schwanzlose Untier, das dort nachts sein Unwesen treibt. Ganze Familienverbände standhafter Corona-Leugner haben sich deshalb schon freiwillig eine nächtliche Ausgangssperre auferlegt. Die Fenster werden verdunkelt, Omas erzählen ihren Enkeln Bettgeschichten über den „Zottel vom …

Weiterlesen