Anmeldung / Passwort

Schön, wenn man auf Erfahrungen bauen kann. In Markranstädt ist es leider nicht so, wie Tucholsky es einst sagte: „Satire darf alles!“ Nein, das darf sie in Markranstädt nicht. Sie stehen zwar alle dafür ein und sagen das auch so, aber es ist nicht so. Viele haben die Größe, ja. Aber einige Menschen auch nicht. Besucht mal eine Stadtratssitzung oder ein anderes politisch motiviertes Ereignis und sucht dort mal Gesichter, auf denen ein Lächeln zu sehen ist… So, nun wisst Ihr, welche Leute gemeint sind.

Die Verbitterten, Verbiesterten, ja manchmal gar regelrecht Militanten haben gelehrt, mit politischen Gedanken vorsichtig zu sein. Deshalb sind die in der Rubrik „Politik“ niedergeschriebenen Gedanken nur einem auserwählten, vertrauenswürdigen Kreis zugänglich, bei dem man diesseits davon ausgeht, dass er mit Satire umgehen kann. Wer das also lesen möchte, sende bitte eine eMail an mn@blickfang-manufaktur.de oder einen Kommentar mit seinem Namen und der eMail-Adresse. Dann gibts ein Passwort (oder auch nicht) und der Politik-Teil ist kein Buch mit Siegeln mehr.

Anonymität: Hier, bei den Markranstädter Nachtschichten,gibt es kein „Like-Ranking“, keine Daten werden ohne Genehmigung veröffentlicht und es gibt auch keinen virtuellen Pranger. Es ist so anonym, wie Sie es wollen. Bei einem Kommentar wird nur das veröffentlicht, was Sie autorisieren und bei einer eMail (beispielsweise der Anforderung für ein Passwort) erfährt NIEMAND etwas. Mehr geht nicht!


6 Comments to Anmeldung / Passwort

  1. Thomas Koberstaedt sagt:

    hallo,hab durch Schlaganfall Passwort vergessen.
    Was nun?

    mit freundlichen Gruß

    Thomas Koberstaedt

    • CvD sagt:

      Da wäre zunächst die Frage, ob Sie als Schlaganfall-Patient überhaupt noch ein Passwort benötigen? Auf der ITS gibt’s zwar reichlich High-Tech, aber ob Sie auf dem Herzmonitor auch Internet kriegen, sollten Sie mit Ihrem Krankenhaus-Provider klären.

      Dennoch helfen wir Ihnen gern weiter. Sie haben zwei Möglichkeiten.

      1. Lesen Sie die Daten Ihrer Chipkarte ein (Sie haben doch hoffentlich eine???) und senden Sie uns diese als Textfile zu. Wir klären dann im Hause, ob Sie wieder ein Passwort erhalten oder sich künftig ausschließlich über die Qualitätsmedien informieren lassen müssen.

      2. Schauen Sie in Ihr elektronisches Postfach (sofern Sie nach dem tragischen Zwischenfall motorisch noch dazu in der Lage sind). Mitunter startet die NSA in solchen Fällen ein automatisches Update und schickt Internet-Usern routinemäßig ihre Zugangsdaten zu, um auch weiterhin an deren Daten partizipieren zu können.

      Obwohl wir mehr nicht für Sie tun können, sollte eine der Optionen doch die Möglichkeit bieten, dass Sie wieder den Puls des Lebens im Zschampert-Gau spüren können.

      Wir wünschen Ihnen alles Gute und ein schönes Wochenende.

  2. Latesha sagt:

    hey vijyu…ar blogpost on ‚why shd i vte for the taj was featured in delhi edition of TOI 1st july pg 11…even my comments pertaing to the same were featured !jst thot wud let u knw

    • -st- sagt:

      Genau, my friend. Fuck you yourself in the knee and than see, ob your wife schwanger wird. And if not, than give her a big bäng in the magengrube or how her a tunnel through the mund that she morgan with her zahnbürste ins leere drived. Oder so in der Art.

  3. Michaela sagt:

    Sehr schön, dass es Euch wieder gibt!

  4. Michaela sagt:

    Endlich habe ich zum morgendlichen Kaffeegeschlürfe die richtige Lektüre. Dankeschön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.