h5n8

 
 

H5N8: Die Gefahr aus der Kuckucksuhr

Vor einigen Wochen ist auf der Insel Rügen ein toter Vogel gefunden worden. In ihm haben Wissenschaftler nach fieberhafter Suche eine Wasserstoff-Stickstoff-Verbindung gefunden, die in der Natur nie und im Chemielabor nur in einem Reaktor vorkommt: H5N8. Der ideale Anlass, die Preise für Weihnachtsgänse und anderes Federvieh in die Höhe zu treiben? Die Grippe-Lobbyisten haben offenbar wieder mal ganze Arbeit geleistet. Ein toter Vogel bislang und die ganze Republik steht Kopf. Fast könnte man darüber selbigen schütteln. Aber so ist das in der heutigen Zeit. In Kurdistan werden täglich tausendelesen