Donnerstag, April 23rd, 2015

 

Amtsposse: Seebenisch braucht Wasser!

Mitten in der Seebenischer Seenplatte steht die Welt auf dem Kopf! Nachdem der einzuhaltende Wasserstand des Lago Radona durch das Landratsamt festgelegt wurde, hat Petrus offenbar Probleme mit seiner Prostata bekommen und übt sich seither in zivilem Ungehorsam. Der Fischer aus dem Club Jesu hat das Pieseln eingestellt und der Stinkefinger aus dem Himmel sorgt dafür, dass statt abzupumpen jetzt wahrscheinlich Wasser in bislang unvorstellbarer, weil umgekehrter Richtung aufgefüllt werden muss. Wir erinnern uns: 121 Zentimeter und 5 Millimeter hat er zu betragen, der Wasserstand der einstigen Vernässungsfläche, die mittlerweilelesen