Mittwoch, Juli 10th, 2019

 

Originelle Offensive gegen Vandalismus

Aufatmen! Endlich tut sich mal was. Zwar scheint der Artikel in der Leipziger Volkszeitung auf den ersten Blick so gar nichts mit Ordnung und Sicherheit in der Kernstadt gemein zu haben, aber wenn man ihn richtig liest, stößt man auf des Pudels Kern. In der Stadtverwaltung hat man die Ursachen von Verschmutzung, Sachbeschädigung und Vandalismus erkannt und der Bürgermeister hat bereits erste Konsequenzen gezogen. Das gibt Hoffnung und macht Mut. Die vor dem Grundstück Leipziger Straße 20 geplanten Stadtmöbel sollen nun wohl doch nicht an diesem Ort aufgestellt werden. Lautlesen