Freitag, September 6th, 2019

 

Neues aus der vierten Etage (52) – Teil 2

Kommen wir nun zum zweiten und damit wichtigeren Teil der 52. Abendvorstellung in der vierten Etage. Wahrscheinlich urlaubsbedingt war König Jens‘ Tafelrunde zwar nur lückenhaft besetzt, aber die verbliebenen Darsteller bemühten sich wahrhaft ritterlich, dem Hofstaate gute Unterhaltung zu bieten. Unter anderem mit einem neuen Straßenstrich in Kulkwitz oder einer rund 100 Jahre alten Hüpfburg in der Karlstraße. Es war interessant. Dazu leistete auch das Stadtoberhaupt selbst einige gelungene Beiträge, die den Satiriker mit der Zunge schnalzen ließen. So informierte Jens Spiske eingangs, dass der behindertengerechte Einstieg in den Kulkilesen