Bildung

 
 

Unsere Nachbarn: Die Fahne hoch, die Köpfe fest geschlossen…

Ein Bierdeckel ist ein sehr vielseitiges verwendbares Artefakt. Man kann damit Kartenhäuser bauen oder sie sammeln, kann darauf Werbebotschaften transportieren, anschreiben lassen, sich die Telefonnummer der Blondine vom Nebentisch notieren und nicht zuletzt ist da noch sein eigentlicher Sinn: Er soll das Kondenswasser des Bierglases aufsaugen. Wussten Sie schon, dass ein runder Bierdeckel standardmäßig einen Durchmesser von 10,7 Zentimetern hat? Wenn der Gastwirt darauf auch Art und Anzahl der konsumierten Getränke festhält, wird der Pappuntersetzer sogar ganz legal und hochoffiziell zur Urkunde im Sinne des materiellen Strafrechts nach § 267lesen