kfv

 
 

„Unbeschreiblich, was hier gerade passiert!“

Sie wollten nur mal wissen, wo sie im sächsischen Maßstab stehen, die kleinen Tanzbärchen des Kultur- und Faschingsvereins Seebenisch. Und so fuhren sie am letzten Wochenende zu den Landesmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport nach Chemnitz. Das Ende ist bekannt. Vizemeister und Qualifikation fürs heute stattfindende deutsche Halbfinale in Aachen! Aus dem vermeintlichen Ende wurde also eine plötzliche Fortsetzung. Allerdings mit ungeahnten Folgen. Großer Bahnhof am Bahnhof. Rund 50 Menschen hatten sich trotz eisiger Temperaturen gestern in Markranstädt versammelt, um den 15 kleinen Stars und ihrer Trainerin Patricia Gollas eine gute Reiselesen


Hasel- und Genüsse unterm Tannenbaum

Weihnachten und Satire: Passt das zusammen? Klar, wenn der Weihnachtsmarkt in einer Stadt zelebriert wird, in dem die Narren regieren, dann passt das schon. Ohne Zutun der Karnevalisten, so scheint es, geht’s auch zur Adventszeit in Lallendorf kaum. Und so bildeten die Närrinnen und Narren – freilich neben Kita- und Schulkindern, Vereinen und professionellen Schaustellern – auch beim diesjährigen Weihnachtsmarkt drei tragende Säulen: Micha Unverricht und Thomas Koch als Conferenciers, der MCC und der Kultur- und Faschingsverein Seebenisch auf der Bühne. Beate Lehmann, 1. Beigeordnete im Rathaus, erinnert sich nochlesen