+ + + Covid (19) aus Markranstädt will Freundin: Er mit Traumkörper sucht Sie mit Antikörpern + + +  

Neue Kämmerin per EBay-Kleinanzeige?

Wer ist in einer Stadt für den Haushalt verantwortlich? Klar, die Kämmerin. Markranstädt braucht eine Neue, nachdem der Probevertrag mit der bisherigen Haushälterin nicht verlängert wurde. Die erfuhr das via Presse und sowas macht keinen guten Eindruck auf mögliche Bewerber, die sich dadurch wohl etwas zurückhalten könnten. Um Humanressourcen für unliebsame Jobs zu generieren, hat die freie Wirtschaft zahlreiche Strategien entwickelt. Und weil sich die öffentliche Hand gern ebensolcher Mittel bedient, lässt nebenstehende eBay-Kleinanzeige auch Spielraum für mannigfaltige Interpretationen.

Mitunter weiß man gar nicht, wer oder was in einschlägigen Stellenanzeigen gesucht wird. So schrieb ein wohlgemerkt deutsches Unternehmen jüngst die Stelle eines „Content-Managers für unseren Desk Nordost“ aus.

Exakt übersetzt braucht der Chef wohl jemanden, der seinen Schreibtisch in Mecklenburg-Vorpommern aufräumt. Nicht auszuschließen, dass seine Putzfrau wenige Tage vorher aus der Zeitung von ihrer Kündigung erfahren hat.

Contentmanagement 2000

Auf den Anzeigenseiten unserer Gazetten finden wir auch für andere Aufgaben des täglichen Wahnsinns Berufsbezeichnungen, die nur einen Zweck haben: Den wahren Aufgabenbereich zu verschleiern, weil sich sonst niemand bewirbt.

manager

Gilt auch im Job: Der Name ist Programm.

So weiß beispielsweise eine Tippse, dass sich hinter dem Begriff „Sekretärin“ ein 7-Tage-24-Stunden-Job verbirgt, der zudem die fließende Beherrschung dreier Fremdsprachen, Kaffee kochen, Contentmanagement sowohl für den eigenen als auch den Desk des Chefs umfasst und selbstverständlich auch den völligen Verzicht auf Privatleben und Familie beinhaltet.

Das macht natürlich keine Tippse der Welt für einen lächerlichen Mindestlohn. Aber wenn da statt Sekretärin die Berufsbezeichnung Assistentin des Geschäftsführers steht, bewirbt man sich um den Job nicht nur sehr gern, sondern sogar für lau. Denken jedenfalls die großen Strategen unserer Wirtschaft.

azubi2

Angehende Facility-Manager in der Universität eines indischen Klosters.

Und so wurde aus dem Hausmeister der Facility-Manager, der Fensterputzer darf sich Vision Clearance Engineer nennen, der Müllmann avanciert zum Waste Removal Engineer, Lehrer werden in Stellenanzeigen schon mal als Knowledge Navigator bezeichnet und dem Zeitungsausträger soll die Brust bei der Bezeichnung Media Distribution Officer schwellen. Nicht zuletzt wären da noch die vielen Ehrenamtler, die als Non Profit Manager getarnt das gleiche Einkommen haben, wie so manche Vice Director of Roomcleaning.

vision

Ein Vision Clearance Engineer in Aktion.

Dieses Hintergrundwissen vorausgesetzt, könnte man auch bei der Betrachtung der eBay-Kleinanzeigen auf wundersame Gedanken kommen. Da wird zum Beispiel in Markranstädt eine Haushälterin gesucht. Ist das möglicherweise die personalkostensparende und dennoch motivierende Variante der herkömmlichen Kämmerin?

In Anbetracht der öffentlich wahrnehmbaren Vorgeschichte der Personalie würde man immerhin gut daran tun, den Pool der Bewerber etwas von den arbeitsrechtlichen Nebengeräuschen abzulenken.

planB

Allerdings scheint man da in der Öffentlichen Hand noch zu konservativ zu denken. Die Hausfrau oder Haushaltshilfe ist längst dem Domestic Engineer gewichen und für die vakante Position im Rathaus hätte man mit etwas Kreativität beim Brainstormen zum Wordfinding bestimmt einen noch unverfänglicheren Begriff generieren können. Treasurer zum Beispiel oder Head of financial ressources.

Aber im Moment sieht es sowieso eher danach aus, als würde der bisherige Vice Director of financial controlling wieder zum Leader of second Fachdistrict erhoben.






3 Comments to Neue Kämmerin per EBay-Kleinanzeige?

  1. Rosi Glöckner sagt:

    Ihr gehört seit Jahr und Tag zu unseren gesellschaftlichen Kleinod in Markranstädt. Wir freuen uns immer von Euch zu horen. Egal ob realistisch oder satirisch, wir sagen DANKE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.