Kategorie: Schach

Die Schlägerei hat begonnen

Es wird bunt auf dem Brett. Blanke Anarchie! Das Markranstädter Bürgertum scheint zwar etwas spielmüde geworden, aber möglicherweise liegt das auch an mangelnder Kommunikation. Wenn alle gleichzeitig eine Auszeit nehmen, ist das letztendlich so, als wenn im Rathaus alle zugleich Urlaub machen … würden. Aber das Engagement hat trotzdem gereicht, um eine Markranstädter Bürgerfigur wieder …

Weiterlesen

Fernschach vor Ort: Alles eine Frage der richtigen Worte

4…5…6…Vier neue Mitspieler und fünf angebotene Zugvarianten für den sechsten Zug. Das sind die zählbaren Eckpunkte des aktuellen Spieltages beim Fernschachduell Markranstädt gegen die Nachtschichten. Was nicht zählbar und damit unbezahlbar ist, sind die herrlichen Kommentare und Begründungen. Auf die freuen sich übrigens auch viele Leser, die mit Schach sonst eigentlich nichts am Hut haben, …

Weiterlesen

Streetworker gegen Vandalen

Die Kurve zeigt klar nach unten und dieser Trend bereitet uns Sorgen. Ganze sechs Mitspieler wollten sich noch am aktuellen Zug des Bürgertums aus unser aller Markranstädt beteiligen. Wenn das so weitergeht, bieten wir uns am kommenden Wochenende unter den verbliebenen zwei Strategen gegenseitig ein Remis an und das wars dann. Kann man nichts machen, …

Weiterlesen

Die Partie wird so langsam sexy

Der vierte Zug der Markranstädter hat die Jury vor eine harte Zerreißprobe gestellt. Fünf Optionen wurden eingereicht. Zwar fielen drei davon dem demokratischen Mehrheitsprinzip zum Opfer, aber die zwei verbliebenen Varianten lagen stimmenmäßig gleichauf und teilten damit das schwarze Lager. Die Frage der Stunde lautete demnach: Läufer oder Springer auf e7? Der Brettmonarch hat es …

Weiterlesen

Fernschach vor Ort: Die ganze Welt spielt schon mit!

Unerwartete Schützenhilfe für unser „Fernschach vor Ort: Markranstädt gegen die Nachtschichten“ kam gestern via Leipziger Volkszeitung in die Markranstädter Wohnstuben. Unter dem Titel „Schach satt“ wurde in der Sonntagsbeilage der gegenwärtige Hype um das Spiel mit einem absolut lesenswerten Beitrag beleuchtet (draufklicken lohnt sich!) – mit geradezu euphorischen Attributen. Da haben wir gefühlsmäßig also ausnahmsweise …

Weiterlesen

Fernschach vor Ort: Vorsicht bei Tauwetter

Beim Fernschach vor Ort kommt so langsam Leben aufs Schlachtfeld. Offenbar gibt es auch schon die ersten Verluste jenseits des Bretts, weil zum Spaßfaktor vermeintlich dazugehört, dass der eigene Vorschlag angenommen wird. Die Jury hat sich auf eine demokratische Verfahrensweise geeinigt. Es wird der Zug ausgeführt, der am häufigsten vorgeschlagen wird. Bei Gleichstand entscheidet der …

Weiterlesen