Beiträge des Autors

Markranstädter Wochenschau (48): Die andere Perspektive

Die 48. Woche bestand aus fünf vergleichsweise ruhigen Werktagen. Scheint so, als bereite sich Markranstädt auf den Winterschlaf vor. Aber der Schein trügt, denn hinter den Fenstern herrscht ordentlich Betrieb in den Lallendorfer Häusern. Beispiel: Ein unverheiratetes Paar mit je einem Beutekind aus einer vorangegangenen Ehe-Insolvenz, schon haben wir vier Personen aus vier verschiedenen Haushalten. …

Weiterlesen

Könnte auch eine Folge der Corona-Maßnahmen sein

Ausgerechnet zur Haupt-Heimreisezeit am Freitagnachmittag wurde die B 87 vorhin voll gesperrt. Die Polizeimeldung wies lediglich auf Bergung eines LKW hin. Da Personen offenbar nicht zu Schaden kamen, kann man nun den Gedanken freien Raum lassen, wie es zu diesem Unfall kam. Immerhin geschah er direkt über dem Grenzfluss Floßgraben, der den mitteldeutschen Wirtschaftsraum vom …

Weiterlesen

Alles eine Frage der Einstellung: Weihnachten in Lallendorf

Der Lockdown wird wohl bleiben, die Weihnachtsmärkte fallen definitiv aus, das Geböller zum Jahreswechsel steht ebenfalls auf dem Prüfstand und wer sich in der Adventszeit andere Leute einlädt, wird aktenkundig. Halleluja, das wird ein Fest! Spartanischer und einsamer ging’s wohl nur noch damals im Schafstall der LPG Betlehem zu. Unser Cynism Executive Oberchief (CEO) – …

Weiterlesen

Von wegen Bußgeld: Seit 5.45 Uhr wird gebombt!

Noch während besorgte Sachsen darüber querdenken, was das neue Ermächtigungsgesetz zum Schutz der Volksgesundheit überhaupt so beinhaltet, wird in Bayern schon damit begonnen, es radikal durchzusetzen. Und spätestens jetzt wird auch dem Markranstädter klar, dass nicht nur unsere Grundrechte in Gefahr sind, sondern auch unser Leben. Denn es geht längst nicht um ein paar Euro …

Weiterlesen

Gepflogenheiten kommen auf den Prüfstand

Was’n Start! Ihren Amtsantritt hatte Nadine Stitterich bei der Kommunalaufsicht für den frühest möglichen Termin angemeldet: den 21. November. Das war der gestrige Samstag und somit hatte sie auch gleich ihren ersten freien Tag als Bürgermeisterin. Das heißt, so ganz frei war er dann doch nicht. Da waren noch ein paar Fragen an neugierige Satiriker …

Weiterlesen

Die Leiden der Nichtinfizierten

Die dieswöchige Rückschau steht ganz im Zeichen des Coronavirus. Deshalb wollen wir die noch schnell rausschießen, bevor selbst mit satirischen Mitteln nicht mehr darüber geschrieben werden darf. Die Deutungshoheit gehört seit Mittwoch schließlich allein der Bundesregierung und ihren in unverbrüchlicher Freundschaft verbündeten Waffenbrüdern von Presse, Funk und Fernsehen. In Markranstädt sind Wissenschaftler jetzt auf ein …

Weiterlesen