Beiträge des Autors

Neues aus der vierten Etage (17)

Mit 25 Punkten auf der öffentlichen Tagesordnung hatte der Stadtrat am Donnerstag einen Blockbuster vor der Brust. Obwohl sie in den Reihen der Privilegierten sitzt und damit zumindest mit Getränken versorgt wird, hatte Stadträtin Birgit Riedel mit dem niederen Promuchel Mitleid und sorgte dafür, dass die Vorstellung in zwei Akte geteilt wurde. Da konnte das …

Weiterlesen

… und verschließ uns unsere Aerosolausgänge!

Die aktuelle Lage zeigt es deutlich: Wenn die Sonne scheint, sind die Menschen nicht mehr zu halten! Keine Allgemeinverfügung der Welt, sei sie von Bund, Land, Landkreis, Stadt, Dorf oder dem Stammesältesten erlassen, scheint dann mehr zu gelten. Es hat sowieso niemand den Überblick darüber, was wo grade gilt. Aber irgendwas fehlt trotzdem noch … …

Weiterlesen

Gefahren im Schatten der Pandemie

Wenn schon nicht in aller Blutbahn, ist Corona zumindest in aller Munde. Die Bedrohung ist bedrohlich, lenkt sie uns doch von allerlei Gefahren ab, die sonst noch so auf uns lauern. Neben Messer, Schere, Gabel und Licht gibt es noch tausend andere Fallen im Hausstand, die uns nach Leben und Gesundheit trachten. Pici Formes hat …

Weiterlesen

Binke banke, durch die Schranke

Markranstädt und Schranken – das passt zusammen wie Dolly Buster und der Papst. Noch gut in Erinnerung ist das Drama um den Schlagbaum in der Priesteblicher Straße, das der nördlichen Enklave Markranstädts den Beinamen Schrankenheim einbrachte. Dann folgten die Schlagbäume am Parkplatz in der Oststraße und jetzt haben sich die Beschränkten an das Bauwerk vorm …

Weiterlesen

Wort für(s) Wort

Schon wieder ein Vierteljahr vorüber. Manche merken es daran, dass der neue  „geMEINdeBRIEF“ im Postkasten liegt. Damit auch die restlichen Teilnehmer unserer Gesellschaft in den kommenden drei Monaten etwas zum Nach- und Mitdenken haben, lassen wir an dieser Stelle vor jedem neuen Quartal traditionell Pfarrer Zemmrich zu Wort kommen. Diesmal hat er für uns eine …

Weiterlesen

Als Gandalf noch der Schwarze war

Wie soll man da einen ordentlichen Wochenrückblick entbinden? Kaum ist es in der Stadt mal etwas ruhiger geworden, kommt der Druck von draußen. Bei Harry Potter half da ein Tarnumhang, im Rathaus greift man lieber auf einen alten Deckmantel zurück. Und dann ist da noch ein Sohn der Stadt, der gerade den Olymp von Youtube …

Weiterlesen