Markranstädt von seiner besten Seite

!!! WARNUNG !!!  Die folgenden Seiten enthalten ausschließlich satirische Inhalte. Das kann die Gefühle all jener Menschen verletzen, die keinen Spaß verstehen.

Anstatt diese Inhalte zu entfernen, ist es uns wichtig, ihre schädlichen Auswirkungen auf den tierischen Ernst aufzuzeigen, aus ihnen zu lernen und Unterhaltungen anzuregen, die es ermöglichen, eine lustigere Zukunft ohne Diskriminierung des Humors zu schaffen.

Ihr Team der
Markranstädter Nachtschichten

Erneut alle Kabel weg: Kupferabbau an E-Tanke in Markranstädt

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Weiterlesen

Dank Förderung: Rekordjagd in Markranstädt

„Sie mögen bitte mehr positive Dinge berichten, verlautbart aus dem Machtzentrum.“ Mit diesem flammenden Appell wider alle liebgewordenen Depressionen wandte sich kürzlich ein überzeugter MN-Leser an das weltweit größte Satireorgan Markranstädts. Leider mussten wir ihm antworten, dass wir das zwar gern tun würden, uns aber die Fachkräfte für solche Aufgaben fehlen. Kurzerhand erklärte sich der …

Weiterlesen

Raubzüge durch Markranstädt: Willkommen in Klein-Johannesburg

Der Reichtum, der den Siedlern in Markranstädt nachgesagt wird, lockt vielerlei dunkle Gestalten an. Fahrräder werden inzwischen nur noch als Fluchtfahrzeuge geklaut, um das Diebesgut von E-Ladesäulen, aus Hinterhöfen, Hauskellern, Betrieben oder Gartenanlagen in die heimischen Zwischedepots zu transportieren. Schon spricht man über Markranstädt von „Klein-Johannesburg“. Ein Rückblick auf die vergangene Woche. Jetzt waren die …

Weiterlesen

Krieg dem Auto: Wie Markranstädt gegen die Erderwärmung kämpft

Immer heißere Hitze, immer nasserer Regen und immer weniger Wetter: Der Klimawandel hat Markranstädt fest in seinem Würgegriff. Weil die Maßnahmen der Ampelkoalition gegen die globale Erwärmung nur auf Gewinnmaximierung durch CO2 Steuern beruhen und damit genauso effizient sind wie offenstehende Kühlschranktüren oder das inhalierende Wegschnüffeln von Kuhfürzen und Autoabgasen, hat Markranstädt jetzt einen eigenen …

Weiterlesen

Markranstädt singt sich mit neuer Globalhymne ins Achtelfinale

Alle vier Jahre das selbe Spiel: Pünktlich zur kontinentalen Fußballmeisterschaft trällert ganz Europa seine Hymnen. Ganz Europa? Nein. Ein kleines Volk zwischen Ostsee und Alpen leistet der Tradition seit Äonen erbitterten Widerstand. Statt aufzustehen und mit den Händen auf dem Herzen inbrünstig mitzusingen, fläzen die deutschen Schlachtenbummler mit ihren Bierbechern lustlos auf den Rängen rum …

Weiterlesen

Markranstädter Schule macht Schule: Ferienbeginn mit Paukenschlag

Die großen Ferien haben begonnen. An der Markranstädter Oberschule ließ man das alte Schuljahr mit einem Paukenschlag ausklingen. Sowohl an der Haupt- als auch der Realschule haben sämtliche 85 Entlassungskandidaten (EK) ihren Abschluss geschafft. Nicht mal Schulverweigerer gab es darunter und jeder hat eine Ausbildungsstelle. Was ihre auf den Appellplätzen der POS gestählten Großeltern noch …

Weiterlesen

Markranstädter Rathaus-Geist enthüllt Verbleib der verschwundenen Akten

Nach wie vor ranken sich geheimnisumwitterte Legenden um verschwundene Akten, die der Menschheit die Geschichte um die Errichtung des neuen Markranstädter Stadtbades erklären könnten. Zuletzt ist sogar ein als Akteneinsichtsausschuss gestartetes Archäologen-Team bei seinen Ausgrabungen daran gescheitert, forensisch belastbare Indizien zum Verbleib der historisch wertvollen Artefakte rund um den Bau der auch als achtes Weltwunder …

Weiterlesen

Wer hat hier einen neuen Markranstädter Stadtrat gewählt?

Will man den vielfältigen Verlautbarungen Glauben schenken, hat Markranstädt am vergangenen Sonntag einen neuen Stadtrat gewählt. Aber mit dem Glauben ist das so eine Sache. Wie heißt es doch gleich? Wer viel weiß, muss nicht alles glauben. Blicken wir also mal mutig hinter die Zahlen und stellen gemeinsam fest: Die Mehrheit des homo marcransis hat …

Weiterlesen

Zwischen den Zeilen entdeckt: Die sexuellen Vorlieben der Markranstädter

Auch Satiriker müssen eigene Fehleinschätzungen eingestehen und aus ihnen lernen. Wenn schon die Resonanz auf die MN-Hilfestellung zur Europawahl mit gerade mal drei Kommentaren entlohnt wurde, was soll dann noch auf die Beleuchtung der Kommunalwahlen folgen? Also dann: Bevor es ins Minus geht und wir bei der Wahlkommission Stimmenkredit beantragen müssen, um die leere Kommentarleiste …

Weiterlesen

Irgendwer gewinnt immer: Was Markranstädt bei den EU-Wahlen erwartet

Vor Markranstädt liegt, je nach Sichtweise, ein Wahl- oder ein Qualwochenende. Kurz vor dem Urnengang werfen die Markranstädter Nachtschichten deshalb mal einen prüfenden Blick auf das, was uns vor der Kabine erwartet. Im heutigen ersten Teil der MN-Aufklärungskampagne wollen wir zunächst die Wahlen zum neuen EU-Parlament unter die Lupe nehmen. Denn die hat es wirklich …

Weiterlesen