Markranstädt von seiner besten Seite

!!! WARNUNG !!!  Die folgenden Seiten enthalten ausschließlich satirische Inhalte. Das kann die Gefühle all jener Menschen verletzen, die keinen Spaß verstehen.

Anstatt diese Inhalte zu entfernen, ist es uns wichtig, ihre schädlichen Auswirkungen auf den tierischen Ernst aufzuzeigen, aus ihnen zu lernen und Unterhaltungen anzuregen, die es ermöglichen, eine lustigere Zukunft ohne Diskriminierung des Humors zu schaffen.

Ihr Team der
Markranstädter Nachtschichten

Eingemeindung: Wie Markranstädt der Stadt Leipzig eine Abfuhr erteilt

In letzter Zeit wurden die Befürchtungen immer lauter, dass Markranstädt auf eine Eingemeindung in die Stadt Leipzig zusteuert – oder zugesteuert wird. Die Markranstädter Nachtschichten haben deshalb die letzten Tage genutzt, um sich auf die Suche nach Indizien für dieses Gerücht zu machen. Das Ergebnis ist eindeutig: Alles Quatsch! Sowas wie Markranstädt würde Leipzig allein …

Weiterlesen

Ausgeeiert: Markranstädter Markt verliert Institution … und die Stadt die Kontrolle?

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Weiterlesen

Weltweites Medienecho auf Markranstädter Schlagzeilen

Dass die Schlagzeilen der Woche auch mit Fotos dokumentiert werden können, verdanken wir wieder einmal ausnahmslos aufmerksamen MN-Lesern, denen hiermit der herzlichste Dank gilt. Lesen und sehen Sie deshalb heute: Der weltweit erste Video-Beweis im Amateurfußball wurde in Markranstädt geführt. Auch den Fußballplatz mäht man hier und jetzt mit Schaufel, Besen und Schubkarre. Die erste …

Weiterlesen

Markranstädter Wohnkonzept, Mitarbeitermotivation, Neurodermitis und ein Keuscheitsgürtel

Die 17. Woche des Jahres war in Markranstädt so voll von unterhaltsamen Ereignissen, dass pünktlich zum Wochenende sogar die Sonne wieder scheint. Doch nein, wir wollen die vergangenen Tage nicht noch einmal aufwärmen, zumal der unterhaltsamste Teil bereits von der Qualitätspresse aufgegriffen wurde. Dass wir trotzdem ein aktuelles Angebot des Rathauses beleuchten, hat andere Gründe. …

Weiterlesen

Wie man ganz einfach Ortschaftsrat wird und wo die Superkondensatoren bleiben

Was ‘ne Woche! Mit einer Notbekanntmachung hat die Stadt auf fehlende Bewerber um die Sitze in den Ortschaftsräten Göhrenz, Kulkwitz und Quesitz reagiert. Wer Lust hat, sich durch die Formulare zu kämpfen und aufstellen zu lassen, hat jetzt noch bis zum 6. Mai Zeit. Aber es gibt einen viel einfacheren Weg: Man kann nämlich auch …

Weiterlesen

Markranstädter Wochenschau: Das Schicksal der Propheten im eigenen Land

Weil große Ereignisse ihre Schatten voraus werfen, muss die Markranstädter Wochenschau diesmal ausnahmsweise mal schon am Mittwoch erscheinen. Und obwohl uns der Weg dabei in Provinznester wie Bad Dürrenberg oder gar Leipzig führt, sind auch dort irgendwie immer Markranstädter ganz vorn dabei. Es scheint, als würde die Bundesrepublik da draußen von Lallendorfer Propheten leben, die …

Weiterlesen

Neues aus der vierten Etage: Verschwundene Akten und FKK im Stadtbad

Im öffentlichen Dienst soll der Montag bekanntlich der arbeitsreichste Tag sein, weil da immer gleich drei Kalenderblätter auf einmal abgerissen werden müssen. In Markranstädt begann die Woche diesmal aber sogar mit einer echten Sonderschicht: Stadtratssitzung am Montag – das war nicht nur für die Volksvertreter mal eine völlig neue Erfahrung. Neben den üblichen Verdächtigen hatten …

Weiterlesen

Droht jetzt eine SKHT-Pandemie? Warum in Markranstädt ein Fuchs sterben musste

Wenn die Woche bereits mit einem Feiertag beginnt, was ist dann von ihrem Rest noch zu erwarten? Das hat sich auch Markranstädts Hofkasper Claus Narr gefragt, als er seinen traditionellen Wochenrückblick in die Tasten hämmern und ihm dazu einfach nichts einfallen wollte. Zum Glück gibt es aber noch Leser, die mit offenen Augen durch die …

Weiterlesen

Der schwere Weg zum neuen MKR-Kennzeichen

Die ersten Markranstädter haben es sich schon gesichert, andere gucken (bislang) noch in die Röhre. Nachdem der erste Run auf die neuen Kfz-Kennzeichen zumindest bei der Online-Antragstellung etwas abgeebbt ist, wird der Blick auf den Bodensatz des Geschehens klarer. Noch vor Inkrafttreten der neuen Regelung haben nach Behördenangaben immerhin 278 Markranstädter Fahrzeughalter von der Möglichkeit …

Weiterlesen

Wort für(s) Wort: Wie das Runde ins Eckige passt

Mit rechteckigen Steinen Kurven zu verlegen, das klingt erstmal wie der Versuch, drei Bowlingkugeln übereinander zu stapeln. Wer sowas in einer MPU versucht, fällt durch. Aber wenn man sich dann doch mal ein Herz fasst und das scheinbar Unmögliche versucht, kann das zu überraschenden Ergebnissen führen. Pfarrer Michael Zemmrich hat sich zu Ostern mal Gedanken …

Weiterlesen